15.90€
inkl. 19% USt. zzgl. Versandkosten

Jürgen Hagenlocher - Confusion
[0087]

Rezensionen: Noch keine Bewertung
Bewertungen: (0) Was sagen andere Kunden?

Produkt über E-Mail weiter empfehlen.Produkt bei Facebook weiter empfehlen.Produkt bei Digg weiter empfehlen.Produkt bei Twitter weiter empfehlen.


Verfügbar: Auf Lager, versandfertig innerhalb 24h.


Release: 01.03.2009
Produkt: Audio CD im Jewelcase
Anzahl Disks/Tonträger: 1
Label:MONS Records

Musiker:
Jürgen Hagenlocher –Tenorsaxophon
Alex Sipiagin – Trompete
Dano Haider – Gitarre
Thomas Bauser – Hammond Orgel
Jörg Eckel – Schlagzeug


Album anhören

  
  Album Titelverzeichnis
01. Split society

02. Confusion

03. Circumstances

04. Moving forward

05. Generations

06. Rainy Monday

07. Time flows - And nothing changes

08. Square wheel



Recorded: 11/12.11.08 Fattoria Musica Osnabrück
Mixed: 05/06.01.2009 by Dave Darlington, Basshit Studios, New York
Mastered: 25.02.09 by Glenn Miller, Greenwood Studios, Nunningen

Produkt Info:
Tenorsaxofonist Jürgen Hagenlocher’s Motto ist „Bewahren und Erneuern“ – dies trifft sowohl seine Lebenseinstellung als auch seinen musikalischen Ausdruck auf den Punkt. Seine Musik ist geprägt von seinem Respekt gegenüber der Tradition des Jazz und den Saxofonisten John Coltrane und Dexter Gordon, die seine Entwicklung über die letzten 22 Jahre maßgeblich beeinflusst haben.

Auch mit „Confusion“ – sechs Kompositionen von Jürgen Hagenlocher, zwei von Gitarrist Dano Haider - bewegt sich die Band stilistisch im Modern Jazz. Unterstützt wird das perfekt aufeinander eingespielte Quartet auf dieser Produktion vom New Yorker Trompeter Alex Sipiagin, Mitglied unter anderem beim Michael Brecker Quindectet und der Dave Holland Band. Sein energetisches Spiel zeichnet die klaren, intelligenten Melodielinien nach und unterstützt den prägnanten Sound, den Hagenlocher mit seinen kraftvollen, melodischen Ideen vorgibt.

Dano Haider fördert und unterstützt mit seiner Gitarre den „Vorwärtsdrive“ ihrer Musik; Schlagzeuger Jörg Eckel überzeugt durch absolute Souveränität und Lässigkeit. Als besonderes Klangelement muss die originale Hammond B3 Orgel vonThomas Bauser erwähnt werden, dessen wendiges Spiel – mal betontnebensächlich, mal herausfordernd funky – die gesamte Band immer mitzureißen versteht…

„Confusion“ – virtuos ausgeführte Grätsche zwischen Tradition und Erneuerung!

Geschenk Option:

Produkt Verpackung:


Bewertungen